4initia Umweltpreis des Skiverband Sachsen

Gutes tun und Geld gewinnen!

Skisport wird in freier Natur betrieben. Um dies auch weiterhin tun zu können, ist es unser Anliegen, einen Beitrag zum Schutz der Umwelt zu leisten. Jeder kann dazu beitragen, Umweltschutz zu leben und unsere Kinder zu einem umweltgerechten Verhalten zu erziehen.

Mit dem Umweltpreis prämiert der Skiverband Sachsen zusammen mit seinem Partner 4initia jährlich innovative Ideen, Handlungen oder Projekte zum Thema Umweltschutz im Skisport. Der Umweltpreis ist mit bis zu 500,00 Euro dotiert.

Gibts auch in eurem Verein vorbildliche Maßnahmen zum Umweltschutz? Habt ihr Bildungsprojekte für nachhaltiges Naturmanagement? Oder welche erneuerbaren Energien bereichern euren Energiehaushalt?

Alle Ideen, Handlungen oder Projekte zum Thema Umweltschutz im Skisport sind gefragt. Und so kann auch jeder Skiverein, jede Skisportsektion und -abteilung oder gar jede Privatperson an den jährlichen Ausschreibungen des 4initia Umweltpreises des  SkiverbandesSachsen teilnehmen. Die Anträge werden durch den Ausschuss „Skisport und Umwelt“ geprüft und bewertet.

Alle Bewerbungen für den Umweltpreis sindbis zum 31.03.2021 bei der Geschäftsstelle des Skiverbandes Sachsen e. V. einzureichen. Die Gewinner werden im Rahmen der alljährlichen Sportlerehrung des Skiverbandes Sachsen ausgezeichnet.

Ausschreibung und Bewerbungsformular finden sich auch im Downloadbereich.


Preisträger der vergangenen Jahre

2020

VSC Klingenthal e.V.

2019

Einsiedler Skiverein e.V.

2018

SC Kottmar e. V.

2017

SV Liebertwolkwitz e. V.

2016

Regionalteam Lausitz

2015

ATSV Gebirge/ Gelobtland e. V.