Sonstige Disziplinen

Deutsche Meisterschaften 2018 in Altenberg und Oberhof

An den verganenen zwei Wochenenden fanden die Deutschen Meisterschaften Biathlon 2018 statt.

Denise Herrmann reiste mit einem vollkommenen Medaillensatz zurück, die Stimmung war top und macht Lust auf den Winter.

Wochenende vom 07.09-09.09. in Altenberg

Sportliche Höchstleistungen, viele begeisterte Zuschauer und spätsommerliche Wetterbedingungen waren die Voraussetzungen für einen perfekten Start in das Wettkampfwochenende in der SPARKASSEN-Arena Zinnwald/Altenberg. Das Feld der Männer wurde dominiert von Johannes Kühn (Platz 1), Niklas Homberg (Platz 2) und Dominic Reiter (Platz 3).
Bei den Frauen siegte Karolin Horchler vor Franziska Preuß (Platz 2) und Franziska Hildebrand (Platz 3). Auch unsere sächsischen Topathleten Denise Herrmann (Platz 5), Michael Rösch (Platz 4) und Justus Strelow (Platz 6) absolvierten einen guten ersten Wettkampf und sicherten sich einen perfekten Startplatz für den Verfolger am Sonntag.

In selbiger Manier, wie der Samstag geendet hatte, zeigte sich auch der der 2. Wettkampftag von seiner sonnigsten Seite. Mehrere tausend Biathlonfans fanden den Weg in die SPARKASSEN-Arena und wurden dafür mit Biathlon auf höchstem Niveau belohnt. Im Verfolgungsrennen der Herren nahmen die Biathlonstars Revanche für das verpatzte Sprintergebnis vom Vortag. Arnd Peiffer sicherte sich mit 9,4 Sekunden Vorsprung den Sieg vor seinen beiden Verfolgern Erik Lesser (Platz 2) und Johannes Kühn (Platz 3). Justus Strelow (SVSAC), welcher als 6. in das Rennen startete, konnte einen starken 8. Platz über Ziellinie bringen.
Bei den Damen unterstrich Karolin Horchler ihren Leistungsstand innerhalb der Saisonvorbereitung. Nach dem Sieg im Sprint, brachte sie auch in der Verfolgung einen Vorsprung von über einer Minute mit ins Ziel. Damit ist sie die amtierende zweifache Deutsche Meisterin 2018. Aus sächsischer Sicht konnten sich die Zuschauer über den 2. Platz von Denise Herrmann freuen. Das Siegertreppchen wurde von Franziska Preuß (Platz 3) komplettiert.

Für viele der Nachwuchsathleten war die DM auch das einzige Zusammentreffen mit den "großen" deutschen Namen im Biathlongeschäft und somit vielleicht auch eine besondere Motivation für die kommenden Trainings- und Wettkampfmonate. Dank gilt dem SSV Altenberg, dem gesamten OK und allen Helfern, Sponsoren, Trainern, Athleten und allen Zuschauern, welche das Wochenende erst in ein so tolles Event verwandelt haben.

Ergebnisse der Wettkämpfe

Wochenende vom 14.09.-16.09. in Oberhof:

Auch aus Oberhof sind sächsische Erfolge zu berichten!
Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) siegte im Speziallanglauf am ersten Wettkampftag und ließ der Konkurrenz keine Chance und darf sich nun erneut Deutsche Meisterin nennen.
Nachdem es am Samstag beim Massenstart für den undankbaren 4. Platz reichte, sicherte sie sich gemeinsam mit Tamina Poike (OBV Ringenhain) und Marie Herklotz (SG Holzhau) im abschließenden Staffelrennen, die Bronzemedaille.

Ergebnisse der Wettkämpfe

Eine gute Wintervorbereitung für alle Biathleten.

Text: Landes- und Bundesstützpunkt Biathlon Altenberg, SVS

Biathlon