Aktuelle Informationen zu Covid-19

Aktualisierung SVS-Hygienekonzept & Neufassung Corona-Schutzverordnung

Am Donnerstag, den 12. November 2020 ist eine Neufassung der sächsischen Corona-Schutzverordnung in Kraft getreten. Die hier veröffentlichten Änderung wirken sich nicht unmittelbar auf den Sport aus.

zu Aktualisierung SVS-Hygienekonzept & Neufassung Corona-Schutzverordnung komplett lesen

Ski Alpin Biathlon Ski Langlauf Nordische Kombination Skisprung Sonstige Disziplinen Ski Nachwuchs

Individualsport in organisierter Form erlaubt

Nachdem der Landessportbund Sachsen am 02.11. erneut mit dem Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt in Verbindung getreten ist, in Bezug auf § 4 Abs. 1 Nr. 6 SächsCoronaSchVO vom 30. September 2020, konnten folgende Punkte nun abschließend geklärt werden:

zu Individualsport in organisierter Form erlaubt komplett lesen

Ski Alpin Biathlon Ski Langlauf Nordische Kombination Skisprung Sonstige Disziplinen Ski Nachwuchs

Breitensportbetrieb bis Ende November ausgesetzt

Am 02. November ist die neue Sächsische Corona-Schutzverordnung vom 30. Oktober 2020 in Kraft getreten. Diese Regelungen rund um den temporären „Lockdown light“ beinhalten nicht nur die Schließung der gastronomischen Betriebe sowie sämtlicher Freizeiteinrichtungen, sondern bedeuten auch zahlreiche Einschränkungen für den Sport in Deutschland.

zu Breitensportbetrieb bis Ende November ausgesetzt komplett lesen

Ski Alpin Biathlon Ski Langlauf Nordische Kombination Skisprung Sonstige Disziplinen Ski Nachwuchs

Neue Regelungen zum Schutz vor Covid-19-Infektionen im Skiverband Sachsen

Die Covid-19-Pandemie beeinflusst nicht nur das tägliche Leben eines jeden Einzelnen, sondern stellt zudem auch eine Herausforderung für den Wintersport, die bevorstehende Skisaison und das gesamten Vereinsleben dar. Der rasante, negative Entwicklungstrend der Pandemie macht auch vor dem (Ski-)sport keinen Halt.

zu Neue Regelungen zum Schutz vor Covid-19-Infektionen im Skiverband Sachsen komplett lesen

Ski Alpin Biathlon Ski Langlauf Nordische Kombination Skisprung Sonstige Disziplinen Ski Nachwuchs

Neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung tritt in Kraft

Am Samstag, den 24.10.2020 tritt die neue Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Kraft. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in Sachsen wurde die Verordnung nun neu gefasst und schafft damit die Rahmenbedingungen für das Soziale und Gesellschaftliche Zusammenleben im Sachsen.

zu Neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung tritt in Kraft komplett lesen

Hygienekonzept des Skiverbandes Sachsen e.V.

Für die Durchführung von Lehrgangs-, Trainings- und Wettkampfmaßnahmen in den aktuellen Zeiten der Corona-Pandemie, hat der Skiverband Sachsen e.V.  ein Hygienekonzept entwickelt.  Dabei stellen die folgenden sportartspezifischen Hygieneregelungen  und Handlungsempfehlungen eine allgemeine Grundlage für alle Veranstaltungen im Verantwortungskreis des Skiverbandes Sachsen dar und gelten ebenso als Empfehlung für alle unsere SVS-Mitgliedsvereine.

zu Hygienekonzept des Skiverbandes Sachsen e.V. komplett lesen

Ski Alpin Biathlon Ski Langlauf Nordische Kombination Skisprung Sonstige Disziplinen Ski Nachwuchs

Aktuelle Corona-Lockerungen: Sportbetrieb in den Vereinen möglich, SVS-Wettkämpfe bleiben ausgesetzt

Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Schutz-Verordnung am 6. Juni 2020 ist der Sportbetrieb jeglicher Sportarten in den sächsischen Sportvereinen möglich. Bedingung dafür: Die Veranstaltungen finden generell ohne Publikum statt, und es müssen Hygienekonzepte schriftlich erstellt und befolgt werden. Der Skiverband Sachsen folgt jedoch in Anlehnung den Richtlinien und Handlungsempfehlungen des DSV und wird die Durchführung von Wettkämpfen bis vorerst 31.08.2020 aussetzen. 

zu Aktuelle Corona-Lockerungen: Sportbetrieb in den Vereinen möglich, SVS-Wettkämpfe bleiben ausgesetzt komplett lesen

Ski Alpin Biathlon Ski Langlauf Nordische Kombination Skisprung Sonstige Disziplinen Ski Nachwuchs

Handlungsempfehlungen zum Wiedereinstieg in den organisierten Vereinssport

In Sachsen wurden weitere Lockerungen der Corona-Restriktionen angekündigt. So dürfen ab 15. Mai nicht nur Gastronomie und Freibäder wieder öffnen, sondern auch Innensportanlagen, wie beispielsweise Sporthallen. Bedingung für die Rückkehr zum Sport in geschlossenen Räumen sind Hygieneauflagen wie beispielsweise die Einhaltung eines Mindestabstandes. 

Eine Zusammenfassung der Hygiene-Empfehlungen des Landessportbundes, des Deutschen Skiverbandes sowie des Skiverbandes Sachsen für das Sporttreiben und die Benutzung von Sportstätten finden sich im Folgenden:

zu Handlungsempfehlungen zum Wiedereinstieg in den organisierten Vereinssport komplett lesen

Ski Alpin Biathlon Ski Langlauf Nordische Kombination Skisprung Sonstige Disziplinen Ski Nachwuchs

Aktualisierung der Vereins- & Mitgliederinformationen zum Umgang mit Corona-Einschränkungen

Ab Montag, den 04. Mai 2020 darf in sächsischen Vereinen wieder Sport getrieben werden. Unter Beachtung verschiedener Vorgaben zum Infektionsschutz kann der Trainingsbetrieb zunächst im Freien und in Kleingruppen wieder anlaufen. Dies wurde am 30. April durch die Mitglieder der Staatsregierung in ihrer Kabinettssitzung beschlossen und durch den Landessportbund Sachsen bekannt gegeben.

zu Aktualisierung der Vereins- & Mitgliederinformationen zum Umgang mit Corona-Einschränkungen komplett lesen

Ski Alpin Biathlon Ski Langlauf Nordische Kombination Skisprung Sonstige Disziplinen Ski Nachwuchs

Vereins- & Mitgliederinformationen zum Umgang mit Corona-Einschränkungen

Auch wenn Sachsens Sportvereine weiterhin ihren Betrieb ruhen lassen und von gemeinsamen sportlichen Aktivitäten absehen müssen, so sind aktuell trotz Corona-Schutz-Verordnung auf dem Vereinsgelände einige Maßnahmen zur Instandhaltung von Sportstätten erlaubt.

Desweiteren hat sich die sächsische Landesregierung auch auf eine finanziellen Unterstützung für von der COVID-19-Pandemie betroffene Sportvereinedarauf verständigt. Hierfür hat derHaushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages insgesamt 20 Mio. Euro aus dem Corona-Bewältigungsfonds zur Existenz- und Liquiditätssicherung im Sport freigegeben.

zu Vereins- & Mitgliederinformationen zum Umgang mit Corona-Einschränkungen komplett lesen