Aus- und Fortbildung von Skilehrkräften im Skiverband Sachsen

Ausschreibungen

Aktuelle Lehrgangsausschreibungen finden Sie in der Terminübersicht Lehrwesen.

zur Übersicht

Lehrgangsplanung SVS 16/17

Die kompllette Lehrgangsplanung des Skiverbandes Sachsen e.V. für die Saison 2016/2017 steht als *.pdf- Datei zum Download bereit.
Infos zur Durchführung und Ausschreibungen der Lehrgänge entnehmen Sie bitte der aktuellen Terminübersicht.
» Download Lehrgangsplanung SVS

Mit dem Ziel, fachlich qualifizierte Skilehrkräfte für die vielfältigen schneesportlichen Betätigungsangebote der Vereine und Abteilungen zur Verfügung zu stellen, realisieren der Deutsche Skiverband und die Landesskiverbände ein umfangreiches verbandsgetragenes Ausbildungswesen.
Die verschiedenen Möglichkeiten Skisport zu betreiben sowie die unterschiedlichen Bedürfnisse der Vereinsmitglieder und anderer Skisportinteressenten verlangen nach differenzierter Befähigung der tätigen Skilehrkräfte. Das Ausbildungssystem im Deutschen Skiverband (DSV) widerspiegelt diese Befähigungsdifferenzierung.

Damit ein einheitliches und koordiniertes Vorgehen bei der Organisation und Gestaltung von Maßnahmen der Aus- und Fortbildung im DSV und in den ihm angeschlossenen Landesskiverbänden gewährleistet ist, hat der Spitzenverband die für alle Ausbildungsträger gleichermaßen verbindlichen
Konzeptionen des DSV … für die Ausbildung von Trainer/ innen für den Breitensport... bzw. Leistungssport
erlassen. Diese Dokumente bestimmen den organisatorischen Rahmen und die inhaltlichen Anforderungen für die unterschiedlichen Ausbildungsgänge und regeln insbesondere das Verfahren zur Erlangung und zum Erhalt der zu erwerbenden Ausbildungsabschlüsse und Lizenzen für Übungsleiter, Trainer und Skilehrer.

Auf der Grundlage der genannten DSV-Ausbildungskonzeptionen organisiert auch der Skiverband Sachsen (SVS) die von ihm angebotenen Maßnahmen der Aus- und Fortbildung und sichert die Betreuung der im Bereich des Verbandes tätigen Skilehrkräfte.
Die Lehrteams des SVS bieten (ausschließlich) Ausbildungen zum Erwerb der Abschlüsse DSV ÜBUNGSLEITER/GRUNDSTUFE und DSV INSTRUCTOR in den Zweigen NORDIC und ALPIN an. Eine ÜL-Ausbildung in anderen Schneesportdisziplinen ist z.Zt. nicht möglich.
Diese DSV-Ausbildungsabschlüsse entsprechen den DOSB-Lizenzen Trainer C bzw. Trainer B Breitensport und werden durch den Landessportbund Sachsen als förderwürdig im Rahmen des Projektes Breitensportentwicklung anerkannt.