« zurück zur Übersicht

Skiweltcup Dresden startet Volunteers-Programm

Datum: 05.10.2017   Kategorie: Ski-Langlauf

Vorschau
Neben den Athleten sind sie die wahren Stars von Sportveranstaltungen: Volunteers. Die freiwilligen Helfer machen die Events  – vom kleinen Schülerwettkampf über Bundesligaspiele bis hin zu Olympischen Spielen – durch ihre Arbeit und Hilfe erst möglich. Auch der Skiweltcup Dresden setzt für seine Wettkämpfe im Januar 2018 auf über 200 sportbegeisterte und motivierte Volunteers, wie Organisator Torsten Püschel erklärt: „Wir wollen Dresden und Sachsen der ganzen Welt als weltoffene, sportliebende und internationale Region präsentieren. Dafür brauchen wir die Mithilfe vieler fleißiger und engagierter Freiwilliger.“

Sei es die Betreuung der Teams, die Mithilfe bei der Streckenpräparierung, die Arbeit mit den internationalen Medien im Pressezentrum oder der Gäste-Service in der Ski-Arena: Die Aufgaben bei einem solch internationalen Event sind vielfältig und garantieren unvergessliche Stunden am Dresdner Elbufer und inmitten eines einmaligen Wintersport-Events. „Wir haben schon zahlreiche Anfragen von engagierten Dresdnern und Sachsen, die unbedingt beim Skiweltcup dabei sein wollen. Wir sind uns sicher, dass wir am Ende ein großartiges Team zusammenhaben, das den anwesenden Gästen und den Dresdnern ein wunderschönes Wochenende bereitet.“ 

Die Bewerbung ist ab sofort auf der Website des Skiweltcups unter www.skiweltcup-dresden.de möglich. Gemeinsam mit den Bewerbern soll in den kommenden Wochen je nach Stärken und bisheriger Erfahrung der beste Einsatzort für das Weltcup-Wochenende gefunden werden.


Dateianhänge

keine Dateianhänge vorhanden

Bildergalerie

keine Bilder vorhanden